Home

Deutschlandsiegerschau des MRC e.V. am 31. Juli 2016 in Weissach im Tal

Deutschlandsiegerschau des MRC e.V. am 31. Juli 2016 in Weissach im Tal
Zum Erstenmal verschlug es den Mittelbadischen Rassehunde Club e.V. ins schwäbische Weissach, in der Nähe von Backnang, wo auf Bemühen und Vorarbeit der ansässigen Mitglieder des MRC, Doris Philipps, sowie Angela und Klaus-Peter Tiedemann, den schönen Sportplatz des Fussballvereines zur Verfügung gestellt bekamen. Den Titel „Deutschlandsieger“, geschützt durch unseren Dachverband URCI e.V. konnten wir bestückt mit den CACIB-Anwartschaftskarten vergeben. Leider war die Resonanz, bedingt durch den Ferienbeginn in 16 Bundesländern nicht so wie erwartet  und auch viele Staus auf den Autobahnen haben den erhofften Erfolg geschmälert. Nichts desto trotz, zeigten wir uns mit dem Gesamtergebnis der Meldungen zufrieden, und mit 78 Meldungen, bei  17 verschiedenen Rassen, war es eine passable Ausstellung, auf tollem Rasen, der für unsere Hunde geradezu ideal präpariert war. Viele nette neue Hundefreunde konnte der MRC wieder begrüßen und darf dadurch auch wieder am folgenden Clubabend neue Clubmitglieder Willkommen heißen! Leider hatte man, bedingt durch ein schweres Gewitter in der Nacht mit Stromausfall zu kämpfen, sodass einige Daten bei der EDV verloren gingen, was aber durch den routinierten Einsatz der beiden Damen (Gaby Kraft, Gaby Holler), sowie Klaus-Peter Tiedemann an der EDV wieder schnell kompensiert wurde. Der dadurch angefallene Zeitverlust wurde schnell wieder durch unser Zuchtrichter: Ralf Lehmann, Ruth Kennel und Angela Tiedemann aufgeholt, die engagiert, mit Fachwissen und routiniert, ihr Programm abspulten. Die Dachverbandsfunktionäre unserer URCI, die seit Jahren feste Leistungsträger sind und ehrenamtlich und auch oft unentgeltlich für unsere Belange das sind, sind ein Aushängeschild des Verbandes, auf die wir  stolz sein können! Gleiches gilt auch  für unsere immer hilfsbereiten „Schreiber – und Schreiberinnen“, die immer kurzfristig im Einsatz sind, heute waren das: Martin Holler, Tina Vogel, Marion Jahns und Stefanie Boullion! Die meist gemeldete Hunderassen war erneut die Chihuahua, gefolgt von Papillons und den Franz. Bulldoggen, für die es wieder Sonder-ehrenringe gab! Spannend waren wieder die angetrtenen Juniorhandler, sowie die Endausscheidungen, Best of Breed, Best of Class und Best of Show! Mit Ehrgeiz bestückt, tollen ausgestellten Hunden und freundlichen Hundebesitzern kann es schlussendlich doch nur einen Gewinner geben und das war dieses  mal der Papillon „Snow damnest Kindly Kiss“ im Besitz von Marion Arns aus Leutenheim/Franktreich. Die Plätze 2 und 3 belegten: Franz. Bulldogge, Heidi-Hazel von der Nachtwaide, von Jens Kühne aus Reilingen, sowie Kooikerhondje, Gin Tonic vom Mafiagässle von Marion Jahns aus Steinenbronn! Wir gratulieren recht herzlich und freuen uns auf ein Wiedersehen bei unserer kommenden Weltsiegerausstellung in Sinsheim am 28. August 2016!
IMG 6578
IMG 6513IMG 6514IMG 6536IMG 6509IMG 6512IMG 6539IMG 6542IMG 6527IMG 6528IMG 6532IMG 6509IMG 6543IMG 6503

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 77

Gestern 96

Woche 956

Monat 2267

Insgesamt 734143