Vorwort

Die Union wurde 1972 als nationaler, zuchtbuchführender Verband gegründet.

Heute ist die Union ein eigenständiger, internationaler, zuchtbuchführender Verband, der verantwortungsvoll geführten Vereinen die Mitgliedschaft ermöglicht.

Wir machen nicht nur mit vollmundiger Reklame auf uns aufmerksam, sondern unsere Leistung soll für uns sprechen. Gewachsenes, fundiertes Wissen in der Kynologie ist unser Markenzeichen und unsere Stärke.


Unser Motto:

nicht "Quantität" sondern "Qualität"

 

Wir legen Wert auf solide Ausbildung der Richter und Zuchtwarte. Wir sind bestrebt, wie aus unserer Satzung hervorgeht, den angeschlossenen Vereinen und Richtern weitgehend ihre Eigenständigkeit zu belassen. Nur die Einhaltung der Satzung und Zuchtordnung ist Voraussetzung einer Mitgliedschaft.

 
  • Wir beraten in allen Fragen der Kynologie.
  • Wir schützen und unterstützen die angeschlossenen Vereine im Ausstellungswesen.
  • Wir bilden in Zusammenarbeit mit Clubs Formrichter und Zuchtwarte aus.
  • Wir klären auf in Sachen Behörden, Tierhaltung und Tierschutz.
  • Wir aktivieren den Hundesport.
  • Wir helfen den angeschlossenen Vereinen ihre Probleme zu lösen.
  • Wir bieten den Vereinen quartalsmäßig eine Verbandszeitung im Direktversand.


Unser Verbandsziel


Durchführung von Rassehundeausstellungen, gerecht beurteilt nach FCI-Standard. Förderung der Zucht von Rassehunden nach Rassestandard und dem Tierschutzgesetz. Förderung der angeschlossenen Vereine unter dem Vorbehalt der Eigenständigkeit. Kynologische Unterstützung unserer Vereine und deren Mitglieder in jeglicher Form.


 

urci-logo-kl Union der Rassehunde-Clubs 1972 International e.V.
seit 1972 ein anerkannter Kynologischer Verband

 

Interessierte Vereine bitten wir, uns anzuschreiben.
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

urci-logo-kl