Berichte 2018

Berichte 2018

HV und Weihn.-Feier des MRC Rastatt e.V. am Samstag, 15. Dezember 2018 in Baden-Baden

HV und Weihn.-Feier des MRC Rastatt e.V. am Samstag, 15. Dezember 2018 in Baden-Baden

Zu seiner ordentlichen Jahreshauptversammlung hatte der MRC e.V. unter dem Vorsitz von Michael Kraft nach Baden-Baden/Sandweier eingeladen. Das Hotel-Restaurant „Blume“ wo die Veranstaltung und die darauf folgende Weihnachtsfeier stattfand, platzte aus allen Nähten, denn mit mehr als 100 Anwesenden, hieß es Stühle und Tische rücken, damit Alle Platz fanden. Der stetig wachsende Mitgliederstand des MRC macht es möglich, dass die Interessen des Vereines immer auf höchstem Niveau stehen und das reichhaltige Mitgliederangebot, dass einmalig für einen Hundeverein in Deutschland ist, zeugt von Lukrativität und neuestem Knowhow in Bezug auf Hundezucht und Hundehaltung. Natürlich hat man auch Abgänge, die aber durch den 4-fachen Neuzugang mehr als kompensiert werden, so der Bericht des 1. Vorsitzenden Michael Kraft. Man baut auf eine zuverlässige, seit Jahren unveränderte Vorstandschaft, die auf alle Belange des Hundewesens eingespielt ist und einen großen Erfahrensschaft zum Wohle seiner Mitglieder einsetzt. Dass das natürlich auch den Neid anderer Hundevereine auslöst, ist leider ein neuzeitliches, auf Internethalbwahrheiten berufendes Phänomen, mit dem aber die MRC-Funktionäre aufgrund jahrzehnter langer Erfahrung sehr gut umgehen können, so der Bericht des 2. Vorsitzenden Peter Presser. Der Vereinskassenbericht von Gaby Kraft, zeugt von einer offenen, einsichtbaren und sparsamen Kassenlage, die von den Kassenprüfern Andrea Rall-Eger und Udo Jüngert bei ihrem Bericht bescheinigt wurde. Die Entlastung der gesamten Vorstandschaft erfolgte einstimmig und so konnten als nächste TOP`s die Ehrungen vorgenommen werden, die neben 10-jähriger Mitgliedschaft, auch den Mann des Jahres, sowie die Auszeichnung der erfolgreichsten Mitglieder des Vereines bei nationalen und Internationalen Rassehundeausstellungen beinhaltete. Gedankt wurde auch durch den Verbandsvorsitzenden Michael Kraft, den zuverlässigen Funktionären (Zuchtrichtern und Zuchtwarten) des Verbandes und des Vereines, die stets zum Wohle des Vereines ihre persönlichen Interessen hinten an stellen und eine feste Säule der URCI e.V. sind! Dies gilt auch für das Zuchtbuchamt der URCI, unter der Ägide von Karin und Carsten v.d. Thüsen! Zugenommen haben neben der Mitgliederzahl des MRC, auch die Anzahl der geborenen Welpen, der Hunderassen, sowie die Zugriffe auf die Homepage, die unter http://www.mrcev.de bald die Millionengrenze erreichen wird. Neben 12 Clubabenden im Jahr, 10 Rassehundeausstellungen, gab es auch die alljährlich stattfindende große Weihn.-Feier, ein Grill-Flammkuchenfest, sowie 10 Samstagtreffen beim Clubtierarzt, wo Milchzähne – Zahnstein entfernt werden, sowie HD-ED-Patellauntersuchungen vorgenommen werden. Ein Service der ebenfalls einmalig ist und die Geldbeutel der Mitglieder schont. Nach der Kurzvorstellung des kommenden Jahresprogramms, ging der MRC nach einem gemeinschaftlichem Abendessen, zum musikalischen Programm (untermalt von Roland Hänlein) über, das mit kleinen Vorträgen und Sketchen bis zum Ende (weit nach 03.00 Uhr) anhielt.
MRC 1MRC 2MRC 3MRC 4MRC 5MRC 6MRC 10MRC 9MRC 7MRC 8MRC 11MRC 12MRC 13

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 111

Gestern 124

Woche 876

Monat 3119

Insgesamt 721994