Home

Bayernsiegerschau des MRC e.V. am Samstag, 30.April 2016 in Roth

Bayernsiegerschau des MRC e.V. am Samstag, 30.April 2016 in Roth


Bayernsiegerschau des MRC e.V. am Samstag, 30.April 2016 in  Roth

Zum 2. mal veranstaltete der MRC e.V. seine nationale Rassehundeschau mit Schwerpunkt Spezial-Hovawart-Schau im fränkischen Roth, auf dem Gelände der Finstermühle. Gastgeber und Besitzer des Geländes waren Doris Jost und Sina Preinl, beide Hovawartzüchter und URCI-Zuchtwartinnen. Beide Damen engagierten sich wie im letzten Jahr sehr stark, was am geräumigen Gelände, dem Service rund um die Verpflegung, und dem Bemühen, soviel Hovawarte wie möglich nach ROTH einzuladen, letztendlich zu einem tollen Erfolg wurde und mit sonnigen 20 Grad (trotz negativer Wetterprognose) belohnt wurde.  Es konnte mit 35 Meldeoptionen der Rasse Hovawart das gleiche Ergebnis wie im Vorjahr erzielt werden, was dann auch ein tolles Farbenspiel der 3 Fellvariationen darbot. Aufgestockt wurde die Meldezahl auf 60, da der zuständige ausrichtende Verein, der MRC e.V.  alle Rassen zuließ und getrennt zu den Hovawarten, eine CAC – Ausstellung zuließ (keine 2 Titel-Siegerschau!). So konnten auch andere gemeldete Rassen den Bayernsiegertitel einheimsen, was dann rege genutzt wurde. Neben den Hovawarten, waren damit die Chihuahuas die meist gemeldete Rasse, was zusätzlich zu einem Chihuahua-Sonderehrenring führte. Groß war die Freude der beiden Titelträger “Best of Show“ und gratulieren konnten der 1. Vorsitzende Michael Kraft, sowie Sina Preinl und Doris Jost den glücklichen Gewinnern zu ihren Riesenpokalen und erzielten Titeln! Die heute eingesetzten Zuchtrichter waren Andrea Rall-Eger, sowie Michael Kraft, die es nicht leicht hatten, bei soviel qualitativ hochwertigen Exemplaren, den Tagessieger zu ermitteln.
IMG 5924
IMG 5926IMG 5937IMG 5947IMG 5959IMG 5931IMG 5949IMG 5941IMG 5939IMG 5962IMG 5948IMG 5942IMG 5961

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 146

Gestern 171

Woche 146

Monat 1885

Insgesamt 789084