Home

Worldcupsiegerschau des MRC e.V. am 07. September 2014 in Friedrichstal-Stutensee


Worldcupsiegerschau des MRC e.V. am 07. September 2014 in Friedrichstal-Stutensee
Zum 2.mal führte der MRC eine Rassehundeausstellung in Friedrichstal-Stutensee, nähe Karlsruhe auf dem VdH-Gelände durch. Eine wunderschöne Anlage mit riesigem Gelände und einem Bilderbuchwetter, das man fast schon bei MRC-Ausstellungen gewohnt ist. Mit 112 Meldungen wurde das Vorjahresergebnis deutlich getoppt, und mit 29 verschiedenen Rassen, wieder einmal ein hervorragendes Ergebnis erzielt! Dass die VdH-Leute in Friedrichstal mit einer neuen Vorstandsmannschaft angetreten sind, machte sich leider im Service bemerkbar: Etwas naiv in Bezug an Service und Freundlichkeit war deutlich erkennbar und man hatte das Gefühl, dass sie dem Ansturm der Aussteller und Besucher nicht gewachsen waren. Dies trübte zwar das Allgemeinbild der Ausstellung (zu wenig Tische und Bänke) tat aber dem Gesamtergebnis keinen Beinbruch, denn sowohl die Kleinhundebesitzer, als auch unsere treuen Großhundeaussteller sind erfahren im Umgang mit leider untermotivierten Funktionären auf VdH-Ebene (das trifft allerdings nicht auf alle zu, wie z.B. Thomas Stadler oder Karin Österle)! Unser Richterteam bestand aus Michael Kraft, Ralf Lehmann, Maik Wagner und Andrea Rall-Eger, die gewohnt jeden unvorhergesehenen Zeitrückstand (mal wieder durch die vielen Nachmeldungen verursacht) aufholen. Bestens besucht war auch die MRC-Rennbahn, die mit 4 verschiedenen Größenkategorien aufwartete und jeder einzelne Chihuahua schneller als ein Irish Wolfshound war, die diesmal am Hunderennen mit teilnahmen! Sehr zur Freude unseres jungen motivierten Rennbahn-Teams (Nicole, Maik und Udo Jüngert) wurde das bei der Siegerprämierung mitgeteilt! Bei der Körung Best of Show, wurde in diesem Jahr der Hovawart von Frank Barth gekrönt, was zu vielen Jubelschreien führte! Insgesamt gesehen, war es wieder einmal eine gelungenen attraktive Hundeshow, die hier geboten wurde und viele Besucher aus nah und fern anlockte, was auch durch die anwesende Presse der Badischen Neuesten Nachrichten bestätigt wurde! Ob es eine Wiederholung im kommenden Jahr gibt, bleibt abzuwarten, zu Wünschen wäre es, denn auch die beteiligten ortsansässigen Hundebesitzer des VdH-Vereines waren begeistert und hatten zum Ende der Ausstellung dies beteuert. Die meist gemeldeten Hunderassen waren wieder einmal die Chihuahua, die allein mit 31 aufwarteten und ein tolles Gesamtbild darstellten! Hier sind wir in Deutschland auf jeder unserer Ausstellungen federführend und keine VdH-Ausstellung kann uns da das Wasser reichen und darauf sind wir zurecht stolz!

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 73

Gestern 96

Woche 952

Monat 2263

Insgesamt 734139