Berichte 2018

Berichte 2018

Züchterseminar am Samstag, 15. September 2018 in Baden-Baden

Züchterseminar am Samstag, 15. September 2018 in Baden-Baden

Mit insgesamt 21 Personen, aus den unterschiedlichsten Bundesländern und aus Frankreich, war das Herbstseminar unseres Internationalen Dachverbandes URCI e.V. sehr gut besucht und die Teilnehmer erfreuten sich wieder auf ein kurzweiliges und äußerst interessantes Ganztagesseminar. Die Referatsleitung hatte wieder der Hauptzuchtwart und 1. Vorsitzende, Michael Kraft inne, unterstützt von den Referenten: Gaby Kraft, Rosi Hesse und Dr. vet. Michael Götz (Landesbeauftragter Tierschutz Baden-Württemberg). Beginn war wieder 09.30 Uhr und Ende der Tagung war 18.00 Uhr! Danach erfolgten die schriftlichen Prüfungen, die alle Seminarteinehmer erfolgreich bestanden. Es musste Niemand eine mündliche Nachprüfung absolvieren, was auf ein sehr gutes Hintergrundwissen, sowie eine gründliche Mitarbeit und Aufmerksamkeit aller Beteiligten hinwies. Das reichhaltige Tagesprogramm beinhaltete:Grundvoraussetzungen zur Rassehundezucht, Rassekenntnisse, Besonderheiten der unterschiedlichen Rassenzuführungen, Quarantäne, Hundehaftpflicht, Kaufverträge, Haltung in Miet- oder Ei­gentum-Wohnungen, Hunde-Zwingersteuer, Läufigkeit, Agressions – Potential, Schein­trächtigkeit, Grundsatzreferat über Kynologie, Deckakt, Trächtigkeit, Eklampsie, Fütterung, Vitamine, Erb­krankheiten: Keilwirbel, Hüftgelenk- + Ellbogendysplasie, (HD + ED),Patella Luxation, progr. Retina Atrophie (PRA). Rechte + Pflichten des Hundehalters, sowie Züchters, Tierschutzgesetz, Anhang zum TSchG (§11), Hundeverhaltungsordnung: Haltung von Hunden/Hygienevorschriften, Finanzamt, Gewerbeanmeldung, Video-Filme über Welpengeburt (Chihuahua) Kaiserschnitt, Patella-OP, sowie Wurmbefall. Vertragsrecht, Erstversorgung von unterschiedlichen Verletzungen, Impfvorschriften und Nebenwirkungen, Entwurmungsplan, Kennzeichnungsvorschrift. Alle Teilnehmer bescheinigten den Referenten, großes Wissen und Erfahrungsschatz, sowie kurzweilige deutliche und verständliche Übertragung, was teilweise erstaunt aufgenommen wurde. Viel altes Wissen wurde weiter gegeben und vermittelt. Alle erhielten einen Züchterordner, der als wichtiges Nachschlagwerk für zukünftige Züchter sein wird und ein riesiges Reportoir darstellt. Die Nachfrage nach Folgeseminaren ist weiterhin riesengroß und wird auch eine Aufgabe unseres Verbandes für die Zukunft sein, um immer stets nah beim Züchter zur Seite zu stehen. Auch heute kam das Kulinarische nicht zu kurz und so durften sich alle Teilnehmer und Referenten an einer ausgezeichneten Vollverpflegung in der “Blume” in Bad-Bad/Sandweier erfreuen!

IMG 0238aIMG 0224aIMG 0226aIMG 0227aIMG 0230bIMG 0236aIMG 0232a

URCI News Ticker

URCI - Besucherzähler

Heute 29

Gestern 154

Woche 29

Monat 2045

Insgesamt 710367